MIG Schweißen

Schweißen beschreibt eine dauerhafte Verbindung von zwei oder mehreren Teilen. Der Schweißvorgang wird durch Wärme oder Druck durchgeführt.

Dabei können Schweißzusatzmaterialien zum Einsatz kommen. Beim Metall schweißen mit Wärme, dem sogenannten Schmelzschweißverfahren, ist das Lichtbogenschweißen die verbreitetste Form. Dabei ist das Lichtbogenhandscheißen, auch Elektroden schweißen genannt, das simpelste Schweißverfahren.

Besonders beliebt ist das Schweißen mit Schutzgas. Die bekanntesten Formen sind WIG schweißen, MAG schweißen und MIG schweißen. Beim WIG-schweissen wird eine Wolframelektrode eingesetzt. Diese schmilzt beim Schweißen nicht ab. MIG und MAG schweißen unterscheidet sich durch das Schutzgas, was verwendet wird.

…mehr

Produktübersicht: Schweißen

Ergebnisse 1 – 12 von 61 werden angezeigt

  • Angebot!

    Elektroden Schweißgerät, MMA Elektrode 200A, 230V, analog | ARC 200G

    79,00 inkl. MwSt. Versandkostenfrei
  • Angebot!

    Elektroden Schweißgerät, MMA Elektrode 200A, 230V, IGBT, digital | ARC 200K

    89,00 inkl. MwSt. Versandkostenfrei
  • Angebot!

    Elektroden Schweißgerät 200A, 230V, analog, mit Schweißhandschuhe, Stabelektroden | ARC 200G Set

    89,00 inkl. MwSt. Versandkostenfrei
  • Angebot!

    Elektroden Schweißgerät 200A, 230V, digital, mit Schweißhandschuhe, Stabelektroden | Set ARC 200K

    99,00 inkl. MwSt. Versandkostenfrei
  • arc200k-elektrodenschweissgeraet-elektroden-hammer-buerste

    Elektroden Schweißgerät, 200A, 230V, digital, IGBT, Elektroden, Schlackehammer, Bürste | ARC 200K Set

    119,00 inkl. MwSt. Versandkostenfrei
  • Angebot! arc200k-set-elektrodenschweissgeraet-hammer-schweisserhelm-buerste-elektroden

    Elektroden Schweißgerät 200A mit Schlackehammer, Bürste, Elektroden, Schweißhelm, für Anfänger & Profis | ARC 200K Starter Set

    129,00 inkl. MwSt. Versandkostenfrei
  • Fülldraht Schweißgerät Set 130A Drahtrolle

    Fülldraht Schweißgerät SET MIG mit Schweißschirm, Drahtrolle & Hammerbürste | MIG 130A

    129,00 inkl. MwSt. Versandkostenfrei
  • Elektroden Schweißgerät 200A, MMA Inverter Schweissgerät, Schweißgerät Elektro ARC200M

    Elektroden Schweißgerät 200A, MMA Inverter Schweissgerät, Schweißgerät Elektro ARC200M

    149,00 inkl. MwSt. Versandkostenfrei
  • Schweißgerät SET MIG mit Schweißschirm, Drahtrolle & Hammerbürste | MIG 130A

    Schweißgerät MIG 130A Set mit Automatik Schweißhelm, Schweißschirm, Drahtrolle & Hammerbürste

    159,00 inkl. MwSt. Versandkostenfrei
  • Angebot!

    Fülldraht Schweißgerät MIG ohne Gas 145A, MMA 140A, IGBT, für 1kg Drahtrolle | MIG145A

    179,00 inkl. MwSt. Versandkostenfrei
  • SET: Fülldraht Schweißgerät MIG ohne Gas 145A, MMA 140A, IGBT | MIG145A + 1KG Drahtrolle

    209,00 inkl. MwSt. Versandkostenfrei
  • Elektroden Schweißgerät, MMA Elektrode 200A, IGBT, digital | Amsterdam 2000

    219,00 inkl. MwSt. Versandkostenfrei
Aluschweißen mit MIG

Aluschweißen mit MIG

Aluschweißen mit MIG-Schweißgeräten ist möglich. Tatsächlich ist das MIG-Schweißverfahren nach dem WIG-Schweißen das gängigste Verfahren zum Schweißen von Aluminium.

Wir haben euch breits im Beitrag "Aluminium schweißbar" über das Schweißen von Aluminium informiert. In diesem Beitrag wollen wir erklären, wie Aluschweißen mit MIG funktioniert. Dabei stellen wir vor auf was ihr beim Schweißen von Aluminum achten solltet, um ein gutes Schweißergebnis zu erzielen.

Diese Infos sind für alle interessant, die bereits ein MIG/MAG Schweißgerät besitzen und bisher noch kein Alu geschweißt haben. Auch für diejenigen, die überlegen sich ein MIG/MAG Schweißgerät zuzulegen ist er spannend. Ihr lernt, was die Geräte alles können. Eben dem Vorteil des automatischen Drahtvorschubs bestechen die Geräte durch ihre Vielseitigkeit. Durch kleine Umstellungen lassen sich Fülldraht, Stahl, Edelstahl und Aluminium schweißen - und das alles mit synergischem Drahtvorschub.

Aluschweißen - richtige Vorbereitung des Schweißgeräts

Das Aluschweißen mit einem MIG-Schweißgerät kann nur durchgeführt werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Bevor ihr mit dem Schweißen von Aluminium beginnt müsst ihr es daher richtig vorbereiten.

Zum Aluschweißen verwendet ihr einen Draht aus Aluminium. Wie auch beim MAG Schweißen wird Schweißdraht auf einer Drahtspule genutzt. Die Drahtrolle wird in das Schweißgerät eingelegt und der Draht durch den Brenner geführt. Draht aus Aluminium ist dabei viel flexibler und weicher als Stahldraht. Es besteht daher die Gefahr, dass sich der Draht verformt, verbiegt oder bricht, ihr nicht die richtigen Teile verwendet.

Um das MIG-Schweißgerät richtig für das Schweißen von Aluminium vorzubereiten, müsst ihr es mit den folgenden Teilen ausstatten:

  • einer Teflonseele,
  • einer für Aluminiumdraht geeigneten Drahtführungsrolle.

Im folgenden Video seht ihr, wie eine Teflon-Drahtführung an der MIG 255 angebracht wird:

Nachdem der Schweißbrenner vorbereitet und an das Schweißgerät angeschlossen ist, wird die Drahtrolle eingesetzt. Bei der Einlage des Drahts achtet darauf, dass die passende Drahtvorschubrolle in der richtigen Größe eingesetzt ist. Sinnvoll ist es, den Anpressdruck der Antriebsrollen und der Spulenbremse nicht zu stark, sondern etwas locker einzustellen.

Um zu verhindern, dass sich der Draht verklemmt, empfiehlt es sich, einen 3-m-Brenner zu verwenden.

Nice to have für Personen die oft und viel Aluschweißen: Verwendung eines MIG-Schweißgeräts mit Pulsfunktion und mit 4-Rollen-Antrieb.

 

Welchen Schweißzusatz sollte man zum Aluschweißen verwenden?

Aluschweißen funktioniert nur mit dem richtigen Schweißzusatz. Zum Schweißen von Aluminium verwendet ihr Aluminiumdraht. Am besten hält die Schweißung, wenn der Schweißdraht genau auf das Werkstück abgestimmt ist. Deshalb ist es wichtig, immer auf die Zusammensetzung des Materials und die Legierung zu achten. Mit dem richtigen Schweißzusatz wird eine Verbindung mit optimaler mechanischer Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Rissbeständigkeit hergestellt.

Die am häufigsten verwendeten Alu-Schweißdrähte sind AIMg5- und AISi5-Legierungen und diese eignen sich hauptsächlich für AIMgSi-Legierungen. Die Legierungen AIMg5 und AISi5 unterscheiden sich anhand bestimmter Merkmale voneinander:

  • AIMg5 hat die höchste Festigkeit.
  • AISi5 ist weniger anfällig für Heißrisse und lässt sich am einfachsten schweißen.

Beim Durchmesser des geeigneten Drahts, gilt das Sprichwort "je dicker, desto besser" - natürlich nur bis zu dem Punkt, an dem Aludraht noch schweißbar ist. Hier kommt es auch auf die Leistung des Schweißgerätes an. Ein dickerer Draht verringert das Risiko von zerreißen oder verziehen. Die Durchmesser ab 1,0mm bis 1,6mm sind am weitesten verbreitet, da sie die besten Gleiteigenschaften bieten.

 

Welches Gas nutzen zum Aluschweißen mit MIG?

Schutzgas soll die Oxidation verhindern und fördert den Temperaturanstieg im Lichtbogen. Außerdem verbessert es das Schmelzen des Materials. Beim Aluschweißen mit MIG-Schweißgeräten werden inerte Gase verwendet. Das am häufigsten verwendete Gas ist reines Argon, aber auch Argon/Helium-Gemische sind verbreitet.

Der Gasdurchsatz beträgt in der Regel 20 Liter pro Minute oder mehr. Das liegt vor allem an der relativ schnellen Schweißgeschwindigkeit, die ihr beim Schweißen von Aluminium habt.

 

Alle Schweißgeräte, mit denen Sie Alu schweissen können finden Sie hier.

Ins Deutsche übersetzt von Ulla Werner aus dem Französischen von Barbara Coglitore

Aluminium schweißbar?

Aluminium schweißbar?

In diesem Blogbeitrag stellen wir uns die Frage, ob Aluminium schweißbar ist. Aluminium ist ein Metall mit interessanten Eigenschaften. Das Leichtmetall mit geringer Dichte besticht durch sein geringes Gewicht und seine Langlebigkeit. Zudem ist es geschmacksneutral, was es besonders für die Lebensmittelindustrie attraktiv macht. Reines Aluminium hat eine eher geringe Festigkeit, bei Aluminiumlegierung ist diese deutlich höher.

Aus unserem Alltag ist Aluminium kaum wegzudenken, es begegnet uns fast überall. Die Leitfähigkeit des Metalls ist hoch, gerne wird es für leichte Kabel und Wärmeaustauscher verwendet. Außerdem wird es in Fahrzeugen und Maschinen verbaut, sowie im Baugewerbe und in Verpackungen verarbeitet, um nur einige Einsatzbereiche zu nennen.

Alu reagiert an frisch angeschnittenen Stellen mit Luft und Wasser. Dadurch entsteht Aluminiumoxid, was eine luft- und wasserundurchlässige Schicht bildet. Das Aluminium wird dadurch vor Korrosion geschützt.

Das alles macht Aluminium so beliebt. Aber ist Aluminium schweißbar? Dieser Frage sind wir auf den Grund gegangen. Wir haben für euch die Möglichkeiten für Alu schweißen zusammengetragen und erklären, worauf Ihr achten solltet.

 

Ist Aluminium schweißbar?

Diese Frage können wir schon zu Beginn des Artikels klar beantworten: ja, Aluminium ist schweißbar. Das Metall lässt sich sogar gut schweißen, wenn man weiß, wie es geht. Da Aluminium ein weiches Material ist, ist der Schweißvorgang anspruchsvoller als bei anderen Metallen. Es braucht also etwas Übung. Lasst euch nicht entmutigen, wenn der erste Anlauf nicht perfekt ist.

Worauf muss ich bei Aluminium schweißen achten?

Das Schweißen von Aluminium sollte nur mit der richtigen Schutzausrüßtung und unter Beachtung von Schutzmaßnahmen stattfinden. Legt beim Schweißen großen Wert auf die  Vorbereitung des Werstücks. Auch der Schweißzusatz ist ausschlaggebend. Ihr solltet immer darauf achten, den passenden Zusatz in Form von Schweißdraht, Schweißstäben oder Stabelektroden zu nutzen. Die Qualität des Schweißergebnisses hängt immer auch davon ab. Letztlich ist vor allem das passende Schweißgerät entscheidend für eine erfolgreiche Alu Schweißung. Hier gibt es verschiedene Optionen.Um Aluminium erfolgreich mit einem Schweißgerät zu bearbeiten, solltet Ihr also auf ein paar Punkte achten:  
Aluminium schweißbar

Aluminium schweißbar mit Schutzmaßnahmen

Arbeiten mit Aluminium solltet Ihr grundsätzlich nur unter Einhaltung von Schutzmaßnahmen durchführen. Aluminiumstaub und Gase, die beim Schweißen mit Aluminium entstehen sind giftig. Das Tragen von Schutzkleidung ist daher unerlässig.

Neben der üblichen Schweißerschutzkleidung, wie Handschuhen und vor allem Schweißhelm, steht beim Aluminium schweißen der Schutz der Atemwege im Vordergrund. Hierfür empfehlen wir einen Gebläseatemschutz. Dieser Mund- und Nasenschutz verfügt über einen Partikel- oder Gasfilter. Es gibt ihn als Halbmaske oder als Schweißmaske mit integriertem Gebläseatemschutz. Grundsätzlich gilt, umso kleiner der Raum und umso weniger Belüftung, desto wichtiger wird ein hochwertiger Atemschutz.

 

Aluminium schweißbar mit der richtigen Vorbereitung

Das Werkstück aus Aluminium sollte vor dem Schweißen als erstes gesaubert werden. Das kann chemisch oder mit Hitze geschehen. Bei öligen Ablagerungen empfehlen wir Aceton. Bei Farbablagerungen erwärmt das Aluminium am besten mit einem Föhn und tragt die Farbe an. Als nächstes muss die Oxidschicht angeraut werden. Sie hat einen deutlich höheren Schmelzpunkt hat als das darunterliegende Aluminium und muss daher zwingend angeschliffen werden. Dies sollte stehts direkt vor dem Schweißvorgang passieren, da bei längerer Liegezeit das angeschliffene Aluminium wieder oxidiert. Am besten geeigent zum Anschleifen sind Edelstahlbürsten.

Reinigt das Werkstück direkt vor dem Schweißvorgang noch einmal mit Aceton. Wir raten davon ab Verdünnung zu verweden, diese kann beim Schweißvorgang anfangen zu brennen.

 

Aluminium schweißbar mit welchem Schweißzusatz?

Entscheidend für Schweißen von Aluminum mit sauberen, hochwertigen Schweißnähten, ist das richtige Zusatzmaterial. Beim WIG-Schweißen wird eine spitze Wolframelektrode verwendet. Hier können Universal-Wolframelektroden genutzt werden. Noch besser geeigent sind spezielle Wolframelektroden für Alu-schweissen (grüne Wolframelektroden). Als Schweißzusatz werden Schweißstäbe aus Aluminium genutzt.

Beim MIG Schweißen wählt ihr Alu-Schweißdraht in passender Stärke. Die Drahtführungsrolle sollte für Aluminiumdraht geeignet sein. Aluminium ist weicher als Stahl oder Edelstahl. Drahtführungsrollen, die nicht für Alu geeigent sind, transportieren den Draht nicht ordnungsgemäß.

 

Aluminium schweißbar mit welchem Schweißgerät?

Aluminium lässt sich mit unterschiedlichen Schweißverfahren schweißen. In Frage kommen WIG- und MIG Schweißen. WIG Schweißgeräte müssen dabei Wechselstrom ausgeben können (AC/DC WIG Schweißgeräte). Das WIG Schweißverfahren eignet sich vor allem bei dünneren Blechen. Es empfiehlt sich für professionelle Alu Schweißarbeiten ein Schweißgerät mit Puls Funktion zu wählen. Besonders bei dünnen Blechen verhindet diese Funktion einen Durchbrand. Vorteil von WIG-Schweißen ist die geringe Spritzerentwicklung, die Nähte werden optisch ansprechend. Außerdem ist die Gesundheitsbelastung geringer als beim MIG schweißen.

Für dicke Werkstücke werden oftmals MIG Schweißgeräte eingesetzt. Das Schweißen mit automatischem Drahtvorschub erleichtet den Schweißvorgang.